Bussgeld Stuttgart

Soforthilfe

unter Tel: :

0711- 220469-45

Die Vielzahl der inzwischen üblichen Messverfahren zeigt deutlich, dass auch im Bereich der Geschwindigkeitsmessung stetig neue Entwicklungen hinzukommen. Die Messmethoden werden verfeinert, erweitert und in immer raffinierteren Messgeräten versteckt.
In jüngster Zeit sind etwa stationäre Mess-Säulen hinzugekommen, die als solche nicht zu identifizieren sind.
Auch Messsysteme, die in Leitplanken integriert sind, sind zwischenzeitlich im Einsatz.

Sowie sich die Technik im Hinblick auf verschiedene unterschiedliche Messsysteme fortentwickelt, so verfeinern sich auch die Methoden der einzelnen Geräte. Zwischenzeitlich sind diese zumeist auf so hohem technischem Standard, dass Messungen, die einer geräteinternen Überprüfung nicht standhalten sogleich verworfen werden und gar nicht erst zur Anzeige gelangen.

Dass diese Geräte auch stets funktionstüchtig sind, wird in der gesetzlich vorgeschriebenen Eichung überprüft. Diese ist innerhalb bestimmter Zeiträume vorzunehmen und wird durch mich innerhalb der Akteneinsicht überprüft.

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Strafrecht
Martina Christine Fränkel

Breite Straße 2
70173 Stuttgart

Telefon: 0711-220 46945
Telefax: 0711-220 469 50

E-Mail: info@bussgeld-stuttgart.de